Samstag, 3. Dezember 2016

Von Luxuskindermode und Grasflecken


Vor einigen Wochen habe ich einen Tag in Mailand verbracht. Es war sehr eindrücklich all diese super teuren Marken wie Gucci, Prada, Yves Laurent usw. anzuschauen. Die Detailverarbeitung hat mich besonders interessiert.
Viele dieser exklusiven Marken führen auch eine Kinderkollektion.
Diese Luxusmode für Kinder löst bei mir ein Schaudern aus und erinnert mich an meine italienisch stämmige Freundin aus meiner Kindheit. 
Am Wochenende wurden die schönen Sonntagskleider angezogen. Beim draussen spielen gab es immer mal wieder Grasflecken auf den schönen Kleidern. Aus Angst vor der Reaktion zu Hause bearbeitete sie den Fleck jeweils intensiv. Je mehr sie rieb umso schlimmer sahen die Flecken aus. Ich litt jeweils mit ihr mit. Diese Kindheitserinnerungen und Gefühle kamen mir beim Anblick dieser teuren Kinderkleider von Gucci, Prada usw. wieder hoch.


Als der Rautenstrick von Albstoffe nun endlich (hallelujaa) bei stoffmass.ch eintraf, war schnell klar dass ich ein Kinderkleidchen nähen möchte welches festlich aber auch im Alltag gut zu tragen und kombinieren ist.




So entstand dieses Trägerkleid aus dem neuen grauen Rautenstrick. Passend zum Kleid habe ich ein weisses Shirt mit ganz feinen grauen und schwarzen Pünktchen genäht. An Weihnachten dürfen weisse Strumpfhosen dazu kombiniert werden. Dadurch wirkt das Kleid sehr festlich.  
Im Alltag darf es aber bunt und unkompliziert sein. Wie wäre es mit gestreiften Strumpfhosen und einem farblich passenden Shirt? Dadurch dass das Kleid so schlicht ist, ergeben sich viele Tragemöglichkeiten.













Zum Albstoffe Rautenstepp in Bio Qualität
Zum Jerseystoff mit feinen Pünktchen


Liebe Grüsse
Karin


Das Schnittmuster habe ich vor langer Zeit mal aus einem bestehenden Kleid abgenommen. 
Für die Grösse 104 benötigte ich ca. 80cm vom Rautenstrick.


Freitag, 18. November 2016

Glitzerbambi auf Morgenmantel


Wie weit seid ihr, liebe Blogleserinnen, von den Wechseljahren entfernt? Und wie äusserst sich das bei euch? Wacht ihr auch manchmal Nachts auf und ihr seid schweissgebadet?
Ich weiss es nicht, aber ich nehme an dass das ein untrügerisches Zeichen für gewisse hormonelle Veränderungen ist. Mit 44 scheine ich auf jeden Fall nicht mehr Mondjahre davon entfernt zu sein. Auf jeden Fall vertrage ich Nachts keine Textilien mehr auf meiner Haut. Das einzige Stück Stoff welches sich ganz nah bei mir befindet ist ein ordinärer Schweisslappen. Comprende?

Die Freundin von unserem älteren Sohn übernachtet oft bei uns.
Der Schwiegermutter in spe Nachts nackt auf dem Hausflur zu begegnen, steht bestimmt nicht zuoberst auf der Wunschliste von Estella.
Um uns beiden das zu ersparen habe ich nun endlich einen kurzen Morgenmantel zum überwerfen genäht. Wurde auch Zeit, denn reden tu ich schon lange davon.
Hallelujahhh!









Aussen kuscheliger Glitzersweat und abgefüttert mit einen Baumwoll Punktejersey in rosa.

zum Shop

Liebe Grüsse
Karin

Samstag, 15. Oktober 2016

Jacke aus Fashion Webpelz



Echtes Lammfell mag zwar Fashion sein, aber fürs Gewissen und das Portemonnaie ein Schlag in die Magengegend.

Warum also nicht eine Fake Fur Jacke selbermachen?
Gar nicht schwierig. Die sichtbaren Kanten werden mit der Rasierklinge geschnitten und versäubert werden muss auch nichts.
Tolle Effekte kann man mit der Fellseite erzielen. Taschen, Armriegel ( siehe Bild zwei) etc.



Burda style 10/2010 Modell 126





Der Webpelz Fashion ist zum Aktionspreis 
von 19.- pro lfm zu kaufen.

Schön für Jacken, Mäntel, Mützen, Handschuhe usw.



Zum Webpelz


Liebe Grüsse
Karin

Im Oktober Burda Style Heft hat es ein ganz tolles Schnittmuster für einen
Shearling Mantel. Für mich mit meinen 1.60m leider nicht geeignet.
*klick* 

Sonntag, 2. Oktober 2016

Wollstoff Arosa und Lady Grace



Auf der Hausmesse eines Lieferanten am letzten Montag habe ich mich in den schönen Winterstoff "Arosa" verliebt und habe die restlichen 7m die noch an Lager waren gleich eingekauft.
Die Zusammensetzung von Baumwolle, Wolle und etwas Synthetik machen den Stoff wunderschön warm und kuschelig.
Genäht habe ich nun einen Blazer nach dem Schnittmuster Ladygrace. Der Blazer ist einfach zu kombinieren. Ich mag diesen easy sportlichen Look. Mit einer coolen Jeans einem Shirt und dem Blazer bist du gut angezogen ohne dass du lang überlegen musst.















Strick Arosa


Ich wünsche allen ein kuschelig warmes Wochenende und einen guten Wochenstart
Karin




Freitag, 23. September 2016

Der Stoffhimmel ruft



 Eintauchen in den Stoffhimmel


Wegen eines Messetermins bleibt der Laden von stoffmass.ch am Montag 26. September geschlossen.